Sonntag, 27. Dezember 2009

Weihnachtsausflug

Susanne und ich hatten bisher ein ganz gemütliches Weihnachten. Ohne Termine, einfach freie Zeit und nichts tun - naja Katzen-streicheln musste schon ausgiebig getan werden. Aber das tut ja bekanntlich dem Streichler und dem Gestreichelten gut.

Nach trüben Wetter während der letzten Tage, war die Freude heute Morgen groß als die Sonne ins Schlafzimmer lachte, bei ca. 4° plus, ein Vespa-Ausflug bei trockenen Straßen war gleich ausgemacht.

Mittags nach ausgiebigen Weißwurst-Frühstück mit alkoholfreiem Weißbier ging es los ins bayerische Alpenvorland.

Der Schneefall der letzten Woche war zwar fast völlig weg gefressen, vom Regen und dem Föhn, so dass jetzt nur noch wenig Schnee bis in die Berge zu sehen war, aber die Kälte ließ noch nicht an Frühjahr denken, sondern machte einem die vierte Jahreszeit schon noch bewusst.

Susanne entdeckte dann ein gemütliches Bänkchen ...

... wo wir uns und unsere Mädels sich ausruhen konnten und den Blick in die schneebedeckten Berge genießen konnten.


Es war das erste Mal, dass unsere italienischen Fräuleins mit Ihren neu in eigenen Farben lackierten Topcases unterwegs waren.


Uns gefallen sie sehr gut, besonders Susannes Victoria mit dem farblich passenden Sozius-Kissen.




Unser prämierter Lackierer hat gute Arbeit geleistet, auch wenn es eine Stange Euros gekostet hat.

Am Abend dann konnten wir uns von der Funktionalität der Top-Case Beleuchtung wieder mal überzeugen. Schwarze Handschuhe im schwarzen Topcase, bei Nacht und wenig Umgebungslicht, kein Problem.




Der abgeschlagene Star Wars Storm Trooper Kopf in meinem Topcase ist übrigens mein Helm, 
 
auch wenn er mit der Topcase Beleuchtung etwas gespenstisch wirkt.


Keine Kommentare: